Medientraining mit Antje Diller-Wolff

Souverän vor der Kamera

Das rote Lämpchen leuchtet, Scheinwerfer strahlen Ihnen ins Gesicht, das Mikrofon steht direkt vor Ihnen. Der Moderator stellt eine Frage. Sie antworten souverän und völlig ohne Nervosität. Ein schöner Gedanke, aber für Sie eher nicht zutreffend? Sie fühlen sich häufig eher in die Enge getrieben?

 

Viele meiden den Auftritt vor der Kamera aus Angst, sich selbst nicht optimal präsentieren zu können. Groß ist auch die Sorge, von den Fernsehjournalisten in die Enge gedrängt und vorgeführt zu werden. Den Medienauftritt für die eigenen Zwecke zu nutzen und sich selbst ins optimale Licht zu rücken – das ist Ziel dieses Seminars.

 

Lernen Sie den Angstgegner Fernsehen und Live-Auftritt einzuschätzen, und nicht gegen ihn, sondern mit ihm zu arbeiten!

Sicher am Mikrofon

Viele ziehen den Auftritt vor einem Rundfunkmikrofon dem Auftritt vor dem Kamera vor. Scheinbar leichter ist es, nur seine Stimme und nicht die ganze Person vorführen zu müssen. Dem Journalisten hinter dem Mikrofon begegnet man aber als Gesamteindruck.

 

Je überzeugender Ihre Person und je druckreifer und sicherer Ihre O-Töne im Interview sind, desto weniger Sorge müssen Sie haben, nach dem Gespräch gnadenlos in Einzelstücke geschnitten zu werden. Ihre Stimme und Ihre Wort erzeugen Bilder im Kopf des Zuhörers.

 

In diesem Seminar lernen Sie, diesen Bildern Inhalt und Gewicht zu geben – im Sinne Ihres Unternehmens!